Follow my blog with Bloglovin
Seite wählen

 

5 + 1 interessante Orte in Meloneras, die Dich überraschen werden

Wer an Meloneras denkt, hat vermutlich lange Strandspaziergänge und den typischen spanischen Flair im Kopf. Doch die Insel kann anders. Hier kommen Interessante Orte Meloneras 😉
Lange Zeit flanierte ich durch die Straßen und habe eine Menge interessante Orte in Meloneras gefunden. Die will ich Dir natürlich nicht vorenthalten.

Deutsche Waffeln in Meloneras – gibt’s nicht!

oder etwa doch?

Lange bevor ich mit dem Thema Gran Canaria online ging, habe ich eine Zeitlang damit verbracht, richtig gute Cafés, Eisdielen, Hotels & Locations für den „Privatverzehr“ zu finden. Dabei bin ich relativ schnell auf eine richtig gute Eisdiele gestoßen.

Was das ganz besondere Alleinstellungsmerkmal ist (ich in dieser Form noch bei keiner anderen gefunden habe), sage ich Dir jetzt:
Deutsche Waffeln – ich liebe Waffeln, Du auch?

1. Pingüino Soul Meloneras

Das Pingüino Soul Meloneras befindet sich in 1. Linie (Nähe Fundgrube). Es gibt dort hausgemachtes Eis. Aber das Highlight – vielleicht auch für Dich: die Waffel.
Ich finde es ist ein richtiger kleiner Feingebäck-Geheimtipp – noch nirgendwo sonst (auf den Kanaren) habe ich eine gute deutsche & frische Waffel gefunden.
Ich muss zugeben, Eis ist hier nicht das günstigste – jedoch hausgemacht, sehr gut präsentiert & auch die vielen Sorten haben es in sich.

Welcher Genuss-Typ bist Du im Urlaub?

Eher der „ich nasche mich günstig durch und dafür öfter“ oder der – wie ich selber „lieber weniger naschen, etwas mehr Geld ausgeben, aber dafür dann dort, wo es qualitativ hochwertig ist? Du kannst auswählen, ob Du lieber innen oder im Freien sitzt, ob an normalen oder an Hochstühlen… Du bist in jedem Fall direkt auf bzw. am Plaza an der Promenade in Meloneras. Wenige Schritte vom Meer & der runden Fundgrube weg, sogar das Casino ist nicht weit entfernt (falls Du die Waffel oder das Eis nach einem Casinobesuch für die Nerven brauchst).

Nasch Dich durch: Pingüino Soul Meloneras ist auf jeden Fall einen Schlemmerbesuch wert.

Weg vom Genuss – hin zum Praktischen:

Interessante Orte Meloneras auf praktischer Art und Weise:

Wenn Du, genau wie ich, meist zu viel Kleidung im Gepäck hast (bei mir sind es immer die Sneaker von Liu Jo & die ganz sportlichen zum Joggen) &  nicht alles gern in einem Hotelraum & einem Kleiderschrank verstauen
willst: Im Villa del Conde habe ich gar keinen Kleiderschrank gefunden 😉

2. Villa del Conde

Wenn Du keinen Wert auf Kleiderschränke legst, dann bist Du in diesem Top-Hotel genau richtig.

Bei meinem 1. Besuch im Villa del Conde hatten wir ein Standard-Doppelzimmer mit Meerblick gebucht. Ich ging rein & suchte nach dem Kleiderschrank – Fehlanzeige – es gibt dort ein extra kleines Ankleidezimmer wo sich auch der Tresor & die Schuhablage befindet. Sehr cool. Wieder eine positive Überraschung me(e)hr …

Für die Fans von & exklusiven Einrichtungen hat das Villa del Conde u. a. noch dieses Highlight. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es geht Dir in der besonderen Lobby tatsächlich ein Licht auf.

3. Der beeindruckendste Kronleuchter in einer Hotellobby

In der Lobby des Villa del Conde gibt es einen der größten und damit eindrucksvollsten Kronleuchter. Wenn Du drunter her gehen willst, Du weißt ja jetzt wo Du ihn findest.

Geheimtipp für Sportskanonen trotz Urlaub

4. Titan Gym

Möchtest Du Dich in einem richtig coolen & modernen Gym auspowern?

Auch dafür habe ich einen interessanten Ort für Dich erkundschaftet: Besuch das Titan Gym.

Es befindet sich direkt am bzw. unter dem Baobab Resort. Du kannst vom Baobab Resort als Gast durch einen ausgeschilderten Weg bis zum Gym gelangen, ohne dass Du quasi das Hotelgelände komplett verlässt. Natürlich kannst Du auch außen herum auf normalem Weg zum Eingang gelangen.

Wenn Du ohne Bargeld in das – wie ich finde – größte und modernste Gym auf Gran Canaria – willst, dann kannst Du hier Dein Workout beginnen. Du kannst über die Zimmerkarte abrechnen.
Gäste der Top-Hotels Lopesan (https://melaboutneras.com/https-melaboutneras-com-top-hotels-meloneras/) bekommen ermäßigten Eintritt!

5. Faro in Meloneras – der Leuchturm für die „Kulturellen“

Wenn Du strahlende 55 m begutachten willst, dann schau Dir doch den Faro in Meloneras bzw. Maspalomas genauer an.

90-60-90 sind nicht ganz seine Maße – dafür sind nicht seine „Kurven“ sondern sein „Strahlen“ umso intensiver. Die Rede ist vom Faro, dem Leuchtturm. Sein 1. Leuchten kam 1890 zum Vorschein. https://www.grancanaria.com/turismo/de/10-gruende-um-nach-grancanaria-wiederzukommen/duenen-unter-dem-leuchtturm/

Sein Strahl reicht von Arinaga (Nordosten) bis hin zur Punta de Castillete (Nordwesten). Er wurde sogar 2005 von der kanarischen Regierung zum Kulturerbe gekürt.
Zitat: „Die Attraktion, die im wahrsten Sinne des Wortes im eigenen Licht strahlt“.
https://www.grancanaria.com/blog/de/article/leuchtende-zukunft-der-leuchtturm-von-maspalomas/

Der Leuchtturm markiert für Dich den Beginn der tollen Strandpromenade, wobei ich jetzt schon beim nächsten Punkt wäre, den ich Dir unbedingt noch vorstellen will …

6. Die Strandpromenade

Für die einfachen Flanier-Fans unter uns

Am Meer schlängelt sich die Flaniermeile entlang. Natürlich kannst Du auch über diese Meile direkt zum Faro gehen oder von diesem starten.

Du hast eigentlich alles, was Du brauchst – Restaurants von durchschnittlich bis eher edel und bummeln kannst Du super. Zwangsweise kommst Du auch an meiner absoluten Lieblingsboutique vorbei: LIU JO 😉
An den vielen gepflegten Schaufenster vorbei flaniert…. es ist ein Traum für jede vom Shopping begeisterte Frau. Auch nach den ersten paar Tagen im Urlaub wird die Strandpromenade nie langweilig und im Idealfall kommst Du mit einem sonnigen Lächeln zurück auf Dein Hotelzimmer (ist mir schon passiert).

Die Strandpromenade nutze ich, wie im Artikel über „(M)ein perfekter Urlaubs-Start in den Tag“ schon erwähnt, am liebsten ganz früh morgens zum Joggen, da hab ich sie noch ziemlich für mich allein. Ich kann Dir auch nur empfehlen, außerhalb der „Stoßzeiten“ dort entlang zu flanieren um so einen freien Meerblick zu genießen.

Bei Fragen oder Anregungen über diese 5+1 überraschenden Orte in Meloneras – schreib mir gern!

Kennst Du noch andere „interessante“ Orte Meloneras? Welcher Ort interessiert dich am meisten?